Die Jha'Rhod



Die Jha'Rhod ist das Militär des Akaardianischen Imperiums. Sie entstand aus der Notwendigkeit heraus, das Imperium nach der Entwicklung der interstellaren Raumfahrt vor potentiellen Feinden zu schützen und es zum Wohle aller zu erweitern. Seit der quasi Abdankung der ehemaligen Ak'Saicars fuehrt die Jha'Rhod mit Tatkraft die Geschicke des gesamten Imperiums.

Wer der Jha'Rhod beitritt, hat die Möglichkeit, eine einzigartige Karriere zu durchlaufen. Anfangs steht man als einfacher Au'Gol am unteren Ende der Befehlskette. Durch Training der Fähigkeiten und Ausbau der allgemeinen Erfahrung hat man aber recht bald die Möglichkeit, in höhere Ränge aufzusteigen. Der höchste auf diese Weise erreichbare Rang ist der des Chri'Pla. Nur mit diesem Rang darf man in einem Turnier um den Rang des Tan'Vek, des Spieleroberkommandeurs, kämpfen. Dieser Rang muss in regelmäßig stattfindenden Turnieren verteidigt werden.

Mit höheren Rängen stehen einem neue und bessere Möglichkeiten zur Verfügung, seine Gegner und Ausrüstung kampftechnisch zu analysieren. Auch im Umgang mit Waffen und Gegnern erhält man äußerst nützliche Fähigkeiten. Dabei ist das Intercom als wichtigster Ausrüstungsgegenstand für jeden Gol unverzichtbar. Hat man einmal den Rang des Chri'Pla erreicht, ist man sogar berechtigt, einen der legendären Lichtschilde zu führen.

Besonderes Augenmerk legt die Jha'Rhod auf die Eindämmung des Chaos. Nur ein Gol besitzt die Fähigkeit, sich selbst und seine Umgebung von den Einflüssen der Chaosgilde zu befreien.

Load: 0.007s   Queries: 12   Users: 0   Guests: 14