FAQs



Hier findest du die Antwort auf verschiedene Fragen, die von Spielern immer wieder gern gestellt werden:



Wie erfahre ich, was ich hier eigentlich machen soll?


In einem MUD gibt es keinen festen Lösungsweg und keine feste Reihenfolge für die verschiedenen Aufgaben. Was du wann machst, hängt auch von deinen persönlichen Vorlieben ab. Am Anfang solltest du vor allem forschen, also die Gegend erkunden, dich mit den Kommandos vertraut machen und ein paar Mitspieler kennenlernen. Diese Mitspieler werden dir sicher auch gern weitere Hinweise geben, was es so alles in deiner Nähe zu finden gibt. Ausführlichere Informationen findest du hier unter der Rubrik Erste Hilfe oder im Mud mit dem Befehl hilfe anfaenger.

Userbild


Was ist eigentlich ein Q und wann kann mir ein Q helfen?


Qs sind die Programmierer von FinalFrontier. Sie nehmen nicht mehr am Spiel teil, sondern kümmern sich um Wartung, Pflege und Ausbau des MUDs. In der wer-Liste stehen die Qs immer unten und sind mit einem [Q] oder mit Buchstabenkombinationen wie [SOL] [UT] etc. gekennzeichnet. Mit Hilfe dieser Buchstaben kann man die Funktion der Qs erkennen (siehe dazu auch nächster Abschnitt).

Um ihre Aufgaben innerhalb des MUDs erfüllen zu können, verfügen Qs über viele mächtige Befehle, die es ihnen erlauben, ins Spiel einzugreifen und es zu manipulieren. Es ist jedoch für Qs streng verboten, diese Fähigkeiten dazu zu benutzen, Spielern Vor- oder Nachteile zu verschaffen. Qs dürfen Spielern keine Lösungen verraten, ihnen keine Hilfsmittel geben und auch keine Spielerwerte (Punkte, Fähigkeiten, Aussehen etc.) verändern.
    Eingreifen können Qs nur, wenn es technische Probleme gibt oder wenn Spieler gegen die Spielregeln verstoßen. Es gibt jedoch viele Gründe dafür, dass auch in solchen Fällen ein Q nichts für dich tun kann. Die meisten Qs entscheiden sich für eine Domain und arbeiten dort an ihren eigenen Projekten. Wenn du dich in einem neueren Bereich des MUDs auf einer anderen Domain befindest, kennen sie die betreffende Stelle möglicherweise gar nicht. Sie haben normalerweise auch keine Schreibrechte, um dort einen Fehler zu beheben.
    In weniger dringenden Fällen wird man dir dann vermutlich raten, eine Fehlermeldung abzusetzen oder einen Brief an einen bestimmten zuständigen Q zu schreiben. In dringenden Fällen (wenn z.B. ein technisches Problem dein Leben oder deine Ausrüstung bedroht oder du dich nicht mehr bewegen kannst), wende dich am besten gleich an einen mit [A], [UT] oder [OT] gekennzeichneten Q.

Es kommt manchmal vor, dass sich Spieler mit ihren Anliegen, Ideen oder Problemen von Qs nicht ernstgenommen fühlen. Wenn ein Q dir keine zufriedenstellende Antwort gibt oder dir bei einer Sache nicht helfen will, hat das aber häufig seine Gründe. Möglicherweise weiss der Q, dass es sich nicht um einen technischen Fehler handelt und darf dir deshalb nicht helfen. Eventuell verstoßen deine Ideen gegen interne Richtlinien, die du als Spieler nicht kennst, oder es gibt andere Gründe, warum sie nicht umgesetzt werden können, die der Q dir nicht sagen darf.
    Und schließlich sollte man immer daran denken, dass die Qs keine bezahlten Mitarbeiter sind, die ausschließlich zur Betreuung von Spielern da sind. Sie um Auskunft oder Hilfe zu bitten oder Ideen mit ihnen zu diskutieren bedeutet praktisch immer, sie von eigenen Programmierprojekten abzuhalten. Für den Umgang mit Qs gilt deshalb das selbe wie in vielen anderen Fällen: Wie es in den Wald hineinschallt, so schallt es auch heraus. Wer nett fragt, dem wird sicher auf die eine oder andere Weise geholfen, und wenn es nur mit einem Hinweis ist, an wen man sich statt dessen wenden kann.

Userbild


Was bedeuten Abkürzungen wie A, UT und OT in der wer-Liste?


Neben den mit [P] gekennzeichneten Spielern gibt es am Ende der wer-Liste noch die Qs. Normale Qs erkennt man an einem [Q]. Sie dürfen und können Spielern normalerweise nicht helfen, deshalb lohnt es sich auch meistens nicht, sie zu fragen, außer es ist gerade niemand anders da.
    Hinter einigen Qs steht eine Domain-Abkürzung wie [AKA], [SOL] oder [TAL]. Diese Qs haben Schreibrechte für die ganze Domain und sind die richtigen Ansprechpartner für alle Probleme, die mit der Domain zu tun haben. Ist kein Q mit der passenden Domainbezeichnung anwesend, kannst du dich auch an einen Q mit einem [A] wenden.
    Die Kennzeichnung [UT] und [OT] steht für Vize-Admins bzw. Admins. Diese Qs sind für die Spielleitung und den technischen Betrieb des MUDs im Allgemeinen zuständig. Sie haben auch Schreibrechte auf alle Bereiche des MUDs. Sie kennen sich auf den verschiedenen Domains allerdings normalerweise nicht so gut aus, wie die zuständigen Domain-Chefs. Bei dringenden Problemen werden dir die Admins gern weiterhelfen. Bei weniger dringenden Problemen ist es jedoch besser, auf den zuständigen Domain-Q zu warten oder ihm in der Post eine Mail zu schreiben. Wer für welche Domain zuständig ist, erfährst du mit dem Befehl finger »domain«.

Userbild


Was mache ich, wenn mich ein Mitspieler dauernd beleidigt oder mein Spiel stört?


Nach den Spielregeln von FinalFrontier ist es verboten, seine Mitspieler zu beleidigen oder sie permanent in ihrem Spiel zu stören. Solltest du Probleme mit Mitspielern haben, die sich nicht an diese Regeln halten, wende dich am besten an die Spielleitung (Admins) oder an einen Q deines Vertrauens.

Userbild


Ist FinalFrontier eigentlich ein Rollenspiel?


Jeder Spieler schlüpft in FinalFrontier in eine Rolle. Du kannst ein Akaardianer oder Paksi sein, ein Genetiker oder ein Söldner der gefürchteten Jha'Rhod. Es gibt in FinalFrontier jedoch keine strenge Verpflichtung zum Rollenspiel. Gerade auf den mudweiten Kommunikationskanälen ist es durchaus üblich, sich über alltägliche RL-Themen zu unterhalten. Insbesondere sehen wir das Rollenspiel nicht als Ausrede für schlechtes Benehmen an. Die Spielregeln gelten selbstverständlich auch für Leute, die einen miesen Charakter spielen.

Userbild


Loch, Bug oder Feature?


Das MUD ist ein recht kompliziertes Computerprogramm, und daher wie die meisten anderen Computerprogramme auch, nicht frei von Fehlern. Richtig böse Fehler können zu einem „Crash“ oder Absturz führen. Deine Verbindung zum MUD wird dann unterbrochen. Dabei kann es unter Umständen auch zum Verlust von Ausrüstung oder Spielerfolgen kommen. Zum Glück sind solche Crashs aber relativ selten.
    Bei kleineren Fehlern im Programm bekommt der Spieler häufig die Meldung „Da hat sich wohl ein Loch im Raum-Zeit-Gefüge aufgetan.“ Die anwesenden Qs bekommen dann ebenfalls eine Meldung und wahrscheinlich wird jemand erscheinen, um sich des Problems anzunehmen. Bitte wiederhole das entsprechende Kommando nicht, außer ein Q fordert dich dazu auf.

Neben diesen Löchern in der Raumzeit gibt es auch noch andere Fehler (oder Bugs), die vom MUD nicht erkannt werden, weil der Code zwar funktioniert, aber dennoch nicht das tut, was eigentlich beabsichtigt war. Durch die zahlreichen Wechselwirkungen zwischen verschiedenen Befehlen und Objekten verschiedener Qs kommt es häufiger vor, dass die Befehle unbeabsichtigte Nebenwirkungen zeigen. Sie können sowohl zum Nachteil als auch zum Vorteil von Spielern ausfallen. Solche unbeabsichtigten Wechselwirkungen (Bugs) sind für den Spieler manchmal schwer von gewollten Wechselwirkungen (Features) zu unterscheiden.
    Da es in FinalFrontier eine Meldepflicht für Bugs gibt, und du bestraft werden kannst, wenn du Bugs zu deinem Vorteil ausnutzt und sie nicht meldest, solltest du im zweifelsfall mit dem Befehl Fehler oder durch einen Artikel am Spielerbrett nachfragen, ob etwas ein Bug ist oder nicht. Da in FinalFrontier ständig angebaut und erweitert wird, werden solche Bugs auch niemals ganz aussterben, sondern es tauchen immer wieder neue auf.

Userbild


Gibt es Sicherungskopien (backups) und wie bekommt man sie?


In FinalFrontier werden regelmäßig Sicherungskopien (backups) aller Files einschließlich der Spielerdaten und Spielerausrüstung angelegt. Diese backups können zur Wiederherstellung von Daten verwendet werden, die durch versehentliches Überschreiben oder Löschen oder durch Hardware-Fehler entstehen. Spieler haben keinen Anspruch auf Wiederherstellung ihres Charakters oder ihrer Ausrüstung, wenn sie ihren Charakter durch einen Suizid gelöscht haben, wenn sie durch ein Lag (Verzögerung in der Datenübertragung) gestorben sind oder Ausrüstung verloren haben, wenn sie Ausrüstung verloren haben, weil sie mehr als 150 Gegenstände im Inventar hatten, oder wenn sie durch andere ungeklärte Umstände zu Schaden gekommen sind.

In Ausnahmefällen kann es eine Wiederherstellung der Spielerdaten geben, wenn der Spieler nachweislich durch den Fehler eines Qs zu Schaden kam, oder in sehr seltenen Fällen auch bei einem Playerkill. Ob eine Wiederherstellung erfolgt, wird von der Spielleitung (Admins) von Fall zu Fall entschieden. Die Prozedur kann auch nur von einem Admin durchgeführt werden.
    Zu beachten ist noch: Die Wiederherstellung eines Spielcharakters, der nach mehr als einem Jahr Abwesenheit der Aufräumroutine zum Opfer gefallen ist, zählt nicht in diesem Sinne als Backup und ist normalerweise problemlos möglich. Siehe dazu auch die Rubrik Probleme.

Userbild


Warum gibt es in FinalFrontier keine Schließfächer?


Schließfächer, in denen man einen Teil seiner Ausrüstung aufbewahren kann, gibt es in FinalFrontier nicht. Statt dessen wird beim Ausloggen die gesamte Ausrüstung des Spielers gespeichert. Der Spieler behält also alle Sachen, auch wenn er das Spiel zwischenzeitlich unterbricht. Allerdings zerfallen beim nächsten Einloggen unter Umständen Gegenstände, die ihr Zerfallsdatum überschritten haben.
    Es ist nicht erwünscht, dass Spieler mehr Ausrüstung ansammeln und aufbewahren, als sie tragen können. Deshalb wird es auch in Zukunft keine Schließfächer geben.

Userbild


Gibt es in FinalFrontier Häuser für Spieler?


In FinalFrontier gibt es keine Häuser, die von Spielern als Schließfächer für ihre Ausrüstung verwendet werden können (siehe oben). Es gibt für höhere Spielerlevel jedoch Möglichkeiten zur Gestaltung einer eigenen Umgebung. Wie das funktioniert und worum es sich handelt, musst du allerdings selbst herausfinden.

Userbild


Was bedeutet die Abkürzung SMD?


SMD steht fuer Schon Mal Diskutiert. Wenn auf eine Frage in den News oder auf dem Laberkanal nichts weiter als SMD als Antwort kommt, dann kram noch mal in alten News oder hier in der FAQ/SMD-Sammlung nach. SMD bedeutet: Das Thema wurde bereits ausgiebig ausdiskutiert und aus gutem Grund abgelehnt. Möglicherweise ist es technisch nicht realisierbar, widerspricht Konzepten oder Richtlinien oder wäre in seiner Umsetzung zu aufwändig.

Userbild


Warum sind nicht alle Befehle Standardbefehle und stehen in der Hilfe?


Ein MUD ist absichtlich so konstruiert, dass jeder Programmierer eigene Kommandos festlegen kann. Auf diese Weise ist es möglich, flexiblere und interessantere Rätsel zu gestalten. Allerdings ist es wenig sinnvoll, jedes Kommando, das möglicherweise nur an ein oder zwei Stellen im Mud vorkommt, in die Hilfe aufzunehmen.
    Zwar ist die Suche nach der richtigen Syntax manchmal frustrierend, die Programmierer bemühen sich jedoch nach Kräften, naheliegende Befehle zur Bedienung eines Objekts zu berücksichtigen und in der Beschreibung alle notwendigen Hinweise zu liefern.
    Falls du mal eine bestimmte Syntax nicht findest, schau dich erst noch mal gründlich um, und falls du es gar nicht rauskriegst, frag einen anderen Spieler oder auf dem Laberkanal.
    Falls eine Syntax deiner Meinung nach zu kompliziert, umständlich oder unflexibel ist, setze bitte mit dem Befehl „Idee“ deine Wünsche ab.

Userbild


Warum zahlt mir der Laden manchmal so wenig Geld für wertvolle Dinge?


Das Geldsystem in FinalFrontier ist als geschlossener Kreislauf mit einer festgelegten Geldmenge konzipiert. Die Geldmenge willkürlich zu erhöhen, würde zu Inflationsproblemen führen. Hat ein Laden bereits sehr viele Gegenstände einer bestimmten Sorte, oder hat er bereits sehr viel gekauft und verfügt dementsprechend über wenig Bargeld, dann zahlt er automatisch weniger. Hier ist es oft von Vorteil, einen anderen, abgelegeneren Laden aufzusuchen.
    Die Läden bezahlen auch nur einen bestimmten Maximalbetrag für wertvolle Dinge. Der Grund fuer diese Begrenzungen ist die regelmässige Erneuerung (Reset) von NPCs, NPC-Ausrüstung und versteckten Gegenständen im Mud. Anderenfalls würden außerdem erfahrene Spieler zu grosse Geldmengen anhäufen. Normalerweise funktioniert der Geldkreislauf, solange Spieler nicht Unsummen von Geld auf ihren Konten häufen oder zu viele Dinge gleichzeitig im selben Laden verkaufen.

Userbild


Ich habe eine tolle Idee für eine neue Waffe, warum wollen die Qs so etwas nicht bauen?


Qs sind zwar scheinbar allmächtig, aber auch sie dürfen nicht alles bauen, was sie gern möchten oder was die Spieler gern hätten. Damit die einzelnen Bereiche des Muds zusammenpassen und die Stärke von Spielern und NPCs im richtigen Verhältnis zueinander stehen, gibt es Konzepte und Richtlinien, die jeder Q beachten muss.
    Dazu kommt, dass die meisten Qs bereits viele eigene gute Ideen haben und dass es oft lange dauert, Dinge zu programmieren, die einem Spieler nicht besonders groß und arbeitsaufwändig vorkommen.

Userbild


Wie bekomme ich eine FinalFrontier-Mudlib?


Die FinalFrontier-Mudlib ist nur für Programmierer von FinalFrontier zugänglich. Als Q steht sie dir zum Download und zum Einrichten eines Homemuds zur Verfügung. Aus der Mudlib lässt sich zu viel über die Interna und die Zusammenhänge in Final herauslesen. Wir wissen, dass andere Muds ihre Libs öffentlich zugänglich machen, wir möchten das jedoch nicht. Falls du daran interessiert bist, für FinalFrontier zu programmieren, bist du aber herzlich als Q willkommen, sobald du die Voraussetzungen dafür erfüllst.

Userbild


An wen kann ich mich wenden, wenn ich weitere Fragen habe?


Ein guter Ort für Fragen aller Art ist der Laberkanal innerhalb des MUDs. Auch wenn dir keiner der Anwesenden weiterhelfen kann, wird man dir sicher sagen können, an wen du dich mit deinem Anliegen wenden solltest und wie du das am besten tun kannst.
    Für allgemeine Fragen zum Thema MUD kannst du die Admins von FinalFrontier unter der E-Mail-Adresse mud@ff.mud.de oder in der MUD-internen Post mit schreibe admins erreichen.

Userbild


Load: 0.008s   Queries: 12   Users: 0   Guests: 8